Die Red-Bull-Saga: Wie Mateschitz ein Imperium schuf

Mit einem Energydrink hat Dietrich Mateschitz ein Milliardenimperium geschaffen, das nicht nur die Getränkewelt revolutioniert, sondern auch Sport und Medien verändert hat.

In dieser und den zwei nächsten Folgen von »Inside Austria« beschäftigen wir uns mit dem umstrittenen Milliardär Dietrich Mateschitz und seinem Imperium. Wir gehen den Fragen nach, wie Mateschitz im Sport und in der Medienwelt so einflussreich wurde und was die dunklen Seiten seines Erfolgs waren. Und was wird jetzt aus Red Bull?

WERBUNG

In der ersten Folge blicken wir auf den Anfang: Wir beleuchten Mateschitz’ Aufstieg vom Lehrerkind zum Milliardär, zeichnen nach, wo Mateschitz herkommt und wie er zum erfolgreichen Unternehmer wurde. Wir fragen, wie der Energydrink weltweit so populär wurde und werfen einen Blick auf das komplizierte Firmengeflecht hinter Red Bull.

In der Podcast-Serie Inside Austria rekonstruieren der SPIEGEL und der österreichische STANDARD gemeinsam Fälle, Skandale und politische Abgründe in Österreich.

Wenn Ihnen unser Podcast gefällt, folgen Sie uns doch und lassen Sie uns ein paar Sterne da. Kritik, Feedback oder Themenideen gerne an insideaustria@spiegel.de oder an podcast@derstandard.at.

Einen Überblick über Themen und Entwicklungen in Österreich finden Sie auf derstandard.at und auf spiegel.de

Mit dem Rabattcode Standard können unsere Hörer*innen jetzt drei Monate lang für 30 Euro das Angebot von SPIEGEL Plus testen und 50 Prozent sparen. Alle Infos dazu finden Sie auf spiegel.de/derstandard

Informationen zu unserer Datenschutzerklärung